Vor- und Nachteile der Arbeit von zu Hause aus

28. APRIL 2022 - AUTOR: MAURICE STEENBERGEN

Die Vor- und Nachteile der Heimarbeit

Seit dem Corona-Ausbruch haben wir immer mehr Anfragen für Heimarbeitsplätze erhalten. Die Arbeit von zu Hause aus wurde zunächst von der Regierung zur Eindämmung des Virus verpflichtend vorgeschrieben, aber es ist zu erwarten, dass viele Unternehmen die Arbeit von zu Hause aus weiterhin als Zusatzleistung anbieten werden. Sie hat nämlich große Vorteile, sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber. Aber es gibt auch Nachteile der Heimarbeit. In diesem Blog erörtern wir diese Vor- und Nachteile der Heimarbeit.

 

Schon vor der Corona-Krise war das Arbeiten von zu Hause aus in den Niederlanden beliebt. 1 von 3 Niederländern arbeitete 2018 bereits zu Hause, womit die Niederlande Spitzenreiter sind. Und auch wenn viele Menschen jetzt wieder ins Büro zurückkehren, wird erwartet, dass die Arbeit von zu Hause aus in vielen Unternehmen weiterhin möglich sein wird.

 

Die Vorteile der Arbeit von zu Hause aus

  • Vertrauen

Wenn ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern erlaubt, zu Hause zu arbeiten, zeigt er damit, dass er seinen Mitarbeitern vertraut. Er vertraut darauf, dass der Arbeitnehmer den Arbeitstag pünktlich beginnt und produktiv ist. Auf diese Weise schaffen Sie ein sicheres Arbeitsumfeld.

  • Nachhaltig

Es liegt auf der Hand, aber die Arbeit von zu Hause aus ist nachhaltig. Die Menschen fahren und fliegen weniger, Videoanrufe sind zur Norm geworden. Nur für geschäftskritische Sitzungen kommen die Leute noch ins Büro. Auf diese Weise ist derCO2-Fußabdruck eines Unternehmens viel kleiner.

  • Die Mitarbeiter sind zufriedener

Die Arbeitnehmer sind zufriedener, wenn sie einen oder mehrere Tage pro Woche von zu Hause aus arbeiten können. Das spart ihnen viel Reisezeit und sie können endlich in Ruhe und ohne Unterbrechung an ihrem Bericht schreiben. Es gibt auch ein besseres Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben. Sie können ganz einfach das gelieferte Paket in Empfang nehmen, die Wäsche waschen oder Ihre Arbeitszeiten etwas flexibler gestalten. Und die Zufriedenheit der Mitarbeiter wirkt sich auf den Arbeitgeber aus.

  • Weniger krankheitsbedingte Fehlzeiten

Erstens senkt die Heimarbeit die Hemmschwelle, sich bei (leichten) gesundheitlichen Beschwerden krank zu melden. 62 % geben an, dass sie im Falle solcher Beschwerden zu Hause weiterarbeiten. Von zu Hause aus zu arbeiten bedeutet auch weniger Reisezeit und Staus. Das reduziert den Stress. Sie können etwas länger im Bett bleiben und um 17 Uhr Feierabend machen und sofort nach Hause kommen. Sie können sich eine Stunde Frust im Stau ersparen. Außerdem haben Sie weniger Kontakt zu anderen Kollegen, so dass im Falle eines Grippevirus die geringere Anzahl von Kontaktmomenten eine geringere Verbreitung des Virus gewährleistet.

  • Produktiver

Es hat sich herausgestellt, dass Heimarbeiter viel produktiver sind als ihre Kollegen im Büro. 92 % geben an, dass sie zu Hause genauso viel oder mehr tun als im Büro. Es ist ruhiger, wenn man telefoniert oder wichtige Dokumente schreibt. Bis zu 70 % der Heimarbeiter empfinden daher die Arbeit von zu Hause aus als positiv. Die Menschen sind jedoch produktiver, wenn sie ein gut ausgestattetes Heimbüro haben. Denken Sie an gute Hardware/Internetverbindung, einen guten Stuhl und einen ruhigen Arbeitsplatz.

  • Weniger Bürofläche erforderlich

Wenn die Mitarbeiter einen Teil der Zeit zu Hause arbeiten, braucht das Unternehmen weniger Arbeitsplätze und daher ein kleineres Büro. Es ist sehr selten, dass alle gleichzeitig im Büro sind. Dies kann zu erheblichen Kosteneinsparungen für den Arbeitgeber führen.

 

Die Nachteile der Arbeit von zu Hause aus

 

  • Ein guter Arbeitsplatz ist unerlässlich

Im Büro ist normalerweise alles gut organisiert. Sie haben Zugang zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch, einem guten Bürostuhl, einer schnellen Internetverbindung und guter Hardware, wie einem Laserdrucker und einem schnellen Computer. Dies ist zu Hause nicht immer der Fall. Das ist aber eine wesentliche Voraussetzung für produktives und unbeschwertes Arbeiten zu Hause. Außerdem ist es manchmal schwierig, sie mit kleinen Kindern zu kombinieren. Sie verstehen nicht, dass Mama oder Papa den ganzen Tag vor dem Laptop sitzen und keine Zeit für sie haben.

  • Schwierigere Trennung von Arbeit und Privatleben.

Wir hören und lesen viel über Menschen, denen es schwerer fällt, den Tag zu beenden. Die Menschen arbeiten oft länger zu Hause. Es ist leicht, nach dem Abendessen ein paar E-Mails zu checken.

  • Knifflige Terminplanung

Natürlich kann man auch mit dem Hund spazieren gehen oder die Wäsche zusammenlegen. Aber dazwischen gibt es noch einiges zu tun. Nicht jeder hat die Disziplin, nach der Pause sofort wieder an die Arbeit zu gehen. Die Versuchung, kleine Arbeiten rund um das Haus zu erledigen, kann dazu führen, dass Sie weniger produktiv sind.

  • Weniger Kontakt mit Ihren Kollegen

Es ist logisch, dass man, wenn man allein zu Hause arbeitet, weniger soziale Kontakte zu seinen Kollegen hat. Natürlich können Sie jederzeit anrufen, aber das ist etwas anderes als ein Gespräch am Kaffeeautomaten oder ein gemeinsames Mittagessen. Manche Kollegen verschwinden von der Bildfläche und werden ein wenig einsam. Der Kontakt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer nimmt ab, was dazu führen kann, dass sich die Arbeitnehmer weniger in das Unternehmen eingebunden fühlen.

  • Unterschiedliches Bild des Heimarbeiters

Der Arbeitgeber hat eine andere Vorstellung von Heimarbeitern als von Büroangestellten. Der Heimarbeiter wird oft strenger beurteilt als der Büroangestellte. Wenn Sie Ihre Arbeit nicht rechtzeitig beendet haben, wird der Arbeitgeber (vielleicht zu Unrecht) denken, dass Sie zu wenig Stunden gearbeitet haben. Es hat auch den Anschein, dass Outworker seltener befördert werden. Das liegt daran, dass der Chef sie weniger sieht.

 

Lösungen für Heimarbeit auf Lager

Suchen Sie nach einer Lösung für Ihre Heimarbeiter? Maxicom verfügt über ein 5.000 m2 großes Lager, von dem aus wir viele Produkte für die Heimarbeit ab Lager liefern können. Siehe unser Webshop für unseren Bestand. Sind Sie Geschäftskunde und benötigen Sie mehr als in unserem Webshop aufgeführt ist, dann bitte Kontaktieren Sie einen unserer Kundenbetreuer.

If we don’t have it, you don’t need it!